Yousty logo
Beruf Theatermaler/Theatermalerin EFZ

Lohn

  1. Lehrjahr: CHF > 750
  2. Lehrjahr: CHF > 950
  3. Lehrjahr: CHF > 1’150
  4. Lehrjahr: CHF > 1’350

Dauer

4 Jahre

Theatermaler/in EFZ

Was macht man in diesem Beruf?

Als Theatermaler/in EFZ bist du ein echter Künstler. Du bereitest die Kulissen für Theaterstücke vor, indem du sie schleifst und glättest. Danach bringst du mit deinen Mal- und Tapezierfähigkeiten Farbe ins Spiel. Du mischst Farben und sprühst sie auf die Kulissen, um sie lebendig und realistisch wirken zu lassen 🎨🎭

Deine Arbeit ermöglicht es den Zuschauern, in die Welt des Theaterstücks einzutauchen und die Geschichte visuell zu erleben.

Erfahre mehr über diesen Beruf

Voraussetzungen & Anforderungen

Voraussetzungen, die du erfüllen solltest

abgeschlossene Volksschule
Kreativität
Sinn für Ästhetik
Zeichnen
Handwerk
Vorstellungsvermögen
Kommunikation
schnelle Auffassung
Teamarbeit
nicht farbenblind
Rückengesundheit
Schwindelfreiheit
Allergiefreiheit
Asthmafreiheit

Zukunftsperspektiven

Jobs

Spannende Einsteiger-Jobs als Theatermaler/in EFZ

Wie weiter nach dem Lehrabschluss? Mit einer Ausbildung als Theatermaler/in EFZ findest du auf unserer Partner-Webseite Professional.ch spannende Einsteiger-Jobs.

    Weiterbildungen

    Erweiterte/verkürzte Grundbildung Nach deiner Lehre als Theatermaler/in EFZ kannst du dich weiterbilden. Eine Möglichkeit ist eine verkürzte Lehre als Polydesigner/in 3D EFZ. Das bedeutet, du lernst zusätzlich, wie man dreidimensionale Objekte und Räume gestaltet.

    Berufsprüfung (BP) Du kannst auch eine Berufsprüfung machen und Farbdesigner/in mit eidg. Fachausweis werden. Das ist eine spezielle Prüfung, die zeigt, dass du ein Experte oder eine Expertin in Sachen Farbgestaltung bist.

    Höhere Fachprüfung (HFP) Für die Höhere Fachprüfung gibt es keine direkten Weiterbildungen für Theatermaler/innen EFZ.

    Höhere Fachschule (HF) An einer Höheren Fachschule kannst du dich in verwandten Bereichen weiterbilden. Du könntest zum Beispiel einen Abschluss als Bildende/r Künstler/in HF oder Produktdesigner/in HF machen. Das bedeutet, du lernst, wie man Kunstwerke schafft oder Produkte gestaltet.

    Fachhochschule An einer Fachhochschule kannst du verschiedene Studiengänge machen, zum Beispiel Bachelor of Arts in Theater, in Fine Arts oder in Visueller Kommunikation. Du könntest auch Bühnenbildner/in FH werden. Das ist jemand, der die Kulissen für Theaterstücke gestaltet. Aber Vorsicht, die Fachhochschulen haben unterschiedliche Bedingungen, um aufgenommen zu werden. Manchmal brauchst du eine Berufsmaturität oder eine abgeschlossene HF. Manchmal kannst du auch mit Arbeitsbeispielen zeigen, dass du geeignet bist.