Yousty logo
Beruf Fachmann/Fachfrau Textilpflege EFZ

Dauer

3 Jahre

Lohn

  1. Lehrjahr: CHF 650
  2. Lehrjahr: CHF 850
  3. Lehrjahr: CHF 1’100

Fachmann/-frau Textilpflege EFZ

Was macht man in diesem Beruf?

Als Fachmann/-frau Textilpflege EFZ hast du eine wichtige Aufgabe Du sorgst dafür, dass Textilien sauber und gepflegt sind. Du prüfst die Kleidungsstücke, sortierst sie und wäschst sie dann gründlich. Bei hartnäckigen Flecken kennst du die besten Methoden, um sie zu entfernen. Anschliessend bügelst oder presst du die Textilien, damit sie wieder wie neu aussehen 🧺👔

Mit deiner Arbeit trägst du dazu bei, dass die Menschen jeden Tag saubere und gepflegte Kleidung tragen können.

Verband Textilpflege Schweiz

In Zusammenarbeit mit: Verband Textilpflege Schweiz

Erfahre mehr über diesen Beruf

Tätigkeiten

Als Fachmann/-frau Textilpflege EFZ arbeitest du in Wäschereien oder Textilreinigungen und deine Arbeitszeiten hängen von den Öffnungszeiten des Betriebs ab.

Als Fachmann/-frau Textilpflege EFZ bist…


Mehr anzeigen

Voraussetzungen & Anforderungen

Voraussetzungen, die du erfüllen solltest

abgeschlossene Volksschule
Interesse an Textilien
Ordnungssinn
Sauberkeitssinn
Interesse an Technik
gute Manieren
Dienstleistungsbewusstsein
Beobachtungsgabe
Zuverlässigkeit

Zukunftsperspektiven

Jobs

Spannende Einsteiger-Jobs als Fachmann/-frau Textilpflege EFZ

Wie weiter nach dem Lehrabschluss? Mit einer Ausbildung als Fachmann/-frau Textilpflege EFZ findest du auf unserer Partner-Webseite Professional.ch spannende Einsteiger-Jobs.

    Weiterbildungen

    Erweiterte/verkürzte Grundbildung Als Fachmann/-frau Textilpflege EFZ kannst du dich weiterbilden, indem du spezielle Kurse besuchst. Diese Kurse werden von Fach- und Berufsfachschulen, dem Verband Textilpflege Schweiz VTS und der Schweizer Textilfachschule STF angeboten. Ein Beispiel für so einen Kurs ist die Weiterbildung zum Textile Care Spezialist/in STF & VST.

    Berufsprüfung (BP) Nach deiner Lehre kannst du eine Berufsprüfung machen und dich zum dipl. Technologiespezialist/in Textil BP weiterbilden. Das ist eine offizielle Anerkennung, dass du in deinem Beruf besonders gut bist.

    Höhere Fachprüfung (HFP) Eine Höhere Fachprüfung gibt es in diesem Beruf nicht.

    Höhere Fachschule (HF) Du könntest auch eine Höhere Fachschule besuchen und dich zum Textil- und Verfahrenstechniker/in HF oder Textil- und Bekleidungstechniker/in HF weiterbilden. Das ist eine noch höhere Stufe der Ausbildung, wo du noch mehr über Textilien lernst.

    Fachhochschule Eine Ausbildung an einer Fachhochschule ist auch möglich. Aber Achtung: Die Zulassungsbedingungen sind von Fachhochschule zu Fachhochschule unterschiedlich. Manchmal brauchst du eine Berufsmaturität oder eine abgeschlossene HF. Manchmal kannst du auch mit Arbeitsbeispielen zeigen, dass du gut genug bist. Es gibt keine spezifischen Fachhochschulausbildungen für den Beruf Fachmann/-frau Textilpflege EFZ, aber du könntest dich in verwandten Bereichen weiterbilden.

    Informationsveranstaltungen

    Schnupperlehren und Lehrstellen

    Ähnliche Berufe

    Die Inhalte des Berufsbildes Fachmann/-frau Textilpflege EFZ wurden in Zusammenarbeit mit Verband Textilpflege Schweiz erarbeitet und sind von diesem geprüft.