Yousty logo
Beruf Detailhandelsfachmann/Detailhandelsfachfrau EFZ Betreuen von Online-Shops Automobil Sales

Detailhandelsfachmann/-frau EFZ Betreuen von Online-Shops Automobil Sales

Was macht man in diesem Beruf?

Als Detailhandelsfachmann/-frau EFZ Betreuen von Online-Shops Automobil Sales bist du für den Online-Verkauf von Autos zuständig. Du präsentierst Fahrzeuge im Internet, beantwortest Kundenanfragen und sorgst dafür, dass der Online-Shop immer auf dem neuesten Stand ist. Du bist also die Schnittstelle zwischen Autohaus und Kunde im digitalen Raum 🚗💻

Deine Arbeit trägt dazu bei, dass Kunden einfach und bequem ihr Wunschauto finden und kaufen können. So unterstützt du den Autohandel und hilfst den Menschen, mobil zu bleiben.

Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS)

In Zusammenarbeit mit: Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS)

AGVS-Sektion Zürich

In Zusammenarbeit mit: AGVS-Sektion Zürich

Erfahre mehr über diesen Beruf

Voraussetzungen & Anforderungen

Voraussetzungen, die du erfüllen solltest

abgeschlossene Volksschule
Interesse an Automobilen
Freude am Online-Handel
Gute Kommunikationsfähigkeiten
Organisationstalent
Kundenorientierung
Kaufmännisches Denken
Interesse an Technik
Zuverlässigkeit
Teamfähigkeit
Bereitschaft zum Lernen
Geduld
Flexibilität
Eigeninitiative
Verantwortungsbewusstsein

Schulische Anforderungen

Schulfach

Einfach

Mittel

Hoch

Sehr hoch

Mathematik

Einfach

Mittel

Hoch

Sehr hoch

Zahl und Variable

Form und Raum

Grössen und Masse

Funktionale Zusammenhänge

Daten und Zufall

Schulsprache

Einfach

Mittel

Hoch

Sehr hoch

Lesen

Hören

Schreiben

Teilnahme an Gesprächen

Zusammenhängendes Sprechen

Naturwissenschaften

Einfach

Mittel

Hoch

Sehr hoch

Lesen

Informationen erschliessen

Ordnen, strukturieren, modellieren

Einschätzen und beurteilen

Entwickeln und umsetzen

Mitteilen und austauschen

Fremdsprachen

Einfach

Mittel

Hoch

Sehr hoch

Hörverstehen

Leseverstehen

Teilnahme an Gesprächen

Zusammenhängendes Sprechen

Schreiben

Zukunftsperspektiven

Jobs

Spannende Einsteiger-Jobs als Detailhandelsfachmann/-frau EFZ Betreuen von Online-Shops Automobil Sales

Wie weiter nach dem Lehrabschluss? Mit einer Ausbildung als Detailhandelsfachmann/-frau EFZ Betreuen von Online-Shops Automobil Sales findest du auf unserer Partner-Webseite Professional.ch spannende Einsteiger-Jobs.

    Weiterbildungen

    Erweiterte/verkürzte Grundbildung Nach deiner Lehre als Detailhandelsfachmann/-frau EFZ Betreuen von Online-Shops Automobil Sales kannst du eine erweiterte oder verkürzte Grundbildung machen. Das bedeutet, du vertiefst dein Wissen in bestimmten Bereichen oder du lernst schneller, indem du einige Teile der Ausbildung überspringst.

    Berufsprüfung (BP) Es gibt leider keine spezifischen Informationen über Berufsprüfungen nach deiner Lehre. Aber das bedeutet nicht, dass es keine Möglichkeiten gibt! Du kannst immer nach Prüfungen suchen, die mit deinem Beruf zu tun haben.

    Höhere Fachprüfung (HFP) Auch hier gibt es leider keine spezifischen Informationen über höhere Fachprüfungen für deinen Lehrberuf. Aber denk daran, das bedeutet nicht, dass es keine Optionen gibt! Du kannst immer nach höheren Fachprüfungen suchen, die mit deinem Beruf zusammenhängen.

    Höhere Fachschule (HF) Es gibt keine spezifischen Informationen über höhere Fachschulen nach deiner Lehre. Aber keine Sorge, das bedeutet nicht, dass es keine Möglichkeiten gibt! Du kannst immer nach Schulen suchen, die Kurse anbieten, die mit deinem Beruf zu tun haben.

    Fachhochschule Nach deiner Lehre als Detailhandelsfachmann/-frau EFZ Betreuen von Online-Shops Automobil Sales kannst du eine Fachhochschule besuchen. Aber Vorsicht, die Fachhochschulen haben unterschiedliche Zulassungsbedingungen. Manchmal brauchst du eine Berufsmaturität oder eine abgeschlossene HF. Manchmal kannst du auch mit Arbeitsbeispielen zugelassen werden. Es ist also wichtig, dass du dich gut informierst, bevor du dich entscheidest.

    Die Inhalte des Berufsbildes Detailhandelsfachmann/-frau EFZ Betreuen von Online-Shops Automobil Sales wurden in Zusammenarbeit mit AGVS-Sektion Zürich erarbeitet und sind von diesem geprüft.