Yousty logo
Beruf Heizungsinstallateur/Heizungsinstallateurin EFZ

Dauer

4 Jahre

Lohn

  1. Lehrjahr: CHF 850
  2. Lehrjahr: CHF 1’200
  3. Lehrjahr: CHF 1’400
  4. Lehrjahr: CHF 1’600

Heizungsinstallateur/in EFZ

Was macht man in diesem Beruf?

Als Heizungsinstallateur/in EFZ bist du dafür zuständig, Heizsysteme zu montieren und zu verlegen. Du baust sie in Gebäude ein und sorgst dafür, dass sie einwandfrei funktionieren. Wenn mal etwas kaputt geht, bist du zur Stelle, um es zu reparieren. Du wartest die Heizungen regelmässig und schweisst Teile zusammen, wenn es nötig ist 🔧🔥

Dank deiner Arbeit haben die Menschen in der Schweiz immer eine warme Wohnung und genug warmes Wasser. Du hilfst dabei, dass wir uns in unseren Häusern und Wohnungen wohl fühlen können.

suissetec - Schweizerisch-Liechtensteinischer Gebäudetechnikverband

In Zusammenarbeit mit: suissetec - Schweizerisch-Liechtensteinischer Gebäudetechnikverband

Erfahre mehr über diesen Beruf

Tätigkeiten

Als Heizungsinstallateur/in EFZ arbeitest du in Betrieben, die sich auf Heizungsinstallationen oder auf Heizung, Lüftung und Sanitär spezialisiert haben, oft in kleinen Teams und sowohl in der Werkstatt…


Mehr anzeigen

Voraussetzungen & Anforderungen

Voraussetzungen, die du erfüllen solltest

abgeschlossene Volksschule
handwerkliches Talent
praktisches Denken
Interesse an Technik
gutes Vorstellungsvermögen
Beweglichkeit
Teamgeist

Schulische Anforderungen

Schulfach

Einfach

Mittel

Hoch

Sehr hoch

Mathematik

Einfach

Mittel

Hoch

Sehr hoch

Zahl und Variable

Form und Raum

Grössen und Masse

Funktionale Zusammenhänge

Daten und Zufall

Schulsprache

Einfach

Mittel

Hoch

Sehr hoch

Lesen

Hören

Schreiben

Teilnahme an Gesprächen

Zusammenhängendes Sprechen

Naturwissenschaften

Einfach

Mittel

Hoch

Sehr hoch

Lesen

Informationen erschliessen

Ordnen, strukturieren, modellieren

Einschätzen und beurteilen

Entwickeln und umsetzen

Mitteilen und austauschen

Fremdsprachen

Einfach

Mittel

Hoch

Sehr hoch

Hörverstehen

Leseverstehen

Teilnahme an Gesprächen

Zusammenhängendes Sprechen

Schreiben

Zukunftsperspektiven

Jobs

Spannende Einsteiger-Jobs als Heizungsinstallateur/in EFZ

Wie weiter nach dem Lehrabschluss? Mit einer Ausbildung als Heizungsinstallateur/in EFZ findest du auf unserer Partner-Webseite Professional.ch spannende Einsteiger-Jobs.

Weiterbildungen

Erweiterte/verkürzte Grundbildung Nach deiner Lehre als Heizungsinstallateur/in EFZ kannst du dich weiterbilden. Du kannst eine verkürzte Lehre in einem ähnlichen Beruf machen. Zum Beispiel als Lüftungsanlagenbauer/in EFZ, Sanitärinstallateur/in EFZ oder Gebäudetechnikplaner/in Heizung EFZ.

Berufsprüfung (BP) Du kannst auch eine Berufsprüfung machen. Damit erhältst du einen eidgenössischen Fachausweis. Du kannst dann zum Beispiel Chefmonteur/in Heizung BP, Fachmann/-frau für Wärmesysteme BP, Feuerungskontrolleur/in BP oder Energieberater/in Gebäude BP werden.

Höhere Fachprüfung (HFP) Mit einer Höheren Fachprüfung kannst du deinen Titel weiter aufwerten. Du kannst zum Beispiel Heizungsmeister/in HFP oder Leiter/in in Facility Management und Maintenance HFP werden.

Höhere Fachschule (HF) An einer Höheren Fachschule kannst du dich zum Gebäudetechniker/in HF oder Gebäudeautomatiker/in HF weiterbilden.

Fachhochschule Du kannst auch an einer Fachhochschule studieren. Dort kannst du zum Beispiel einen Bachelor of Science (FH) in Gebäudetechnik-Energie machen. Aber Achtung: Jede Fachhochschule hat ihre eigenen Zulassungsbedingungen. Manchmal brauchst du eine Berufsmaturität oder eine abgeschlossene HF. Manchmal kannst du auch mit Arbeitsbeispielen zugelassen werden.

Informationsveranstaltungen

Schnupperlehren und Lehrstellen

Ähnliche Berufe

Die Inhalte des Berufsbildes Heizungsinstallateur/in EFZ wurden in Zusammenarbeit mit suissetec - Schweizerisch-Liechtensteinischer Gebäudetechnikverband erarbeitet und sind von diesem geprüft.