Yousty logo
Beruf Schreiner/Schreinerin EFZ Bau/Fenster

Dauer

4 Jahre

Lohn

  1. Lehrjahr: CHF 700
  2. Lehrjahr: CHF 1’000
  3. Lehrjahr: CHF 1’350
  4. Lehrjahr: CHF 1’650

Schreiner/in EFZ Bau/Fenster

Was macht man in diesem Beruf?

Als Schreiner/in EFZ Bau/Fenster misst du zuerst genau die Grössen für Möbel oder Fenster aus. Dann entwirfst du auf Papier oder am Computer, wie das Endprodukt aussehen soll. Mit speziellen Maschinen schneidest du das Holz zu, leimst die Teile zusammen und bohrst Löcher, wo sie gebraucht werden. Zum Schluss schleifst du alles glatt, damit keine Splitter übrig bleiben 📏🔨

Dieser Beruf ist wichtig für die Gesellschaft, weil wir ohne Schreiner keine Möbel, Türen oder Fenster hätten, die unser Zuhause gemütlich und sicher machen.

Erfahre mehr über diesen Beruf

Tätigkeiten

Als Schreiner/in EFZ Bau/Fenster bist du für das genaue Messen zuständig. Das bedeutet, du musst sicherstellen, dass alle Teile deines Projekts perfekt zusammenpassen. Denn nur so kann am Ende ein stabiles…


Mehr anzeigen

Voraussetzungen & Anforderungen

Voraussetzungen, die du erfüllen solltest

abgeschlossene Volksschule
handwerkliches Geschick
Interesse an Technik
räumliches Vorstellungsvermögen
Zeichnen
logisches Denken
Genauigkeit
Beweglichkeit
Sinn für Schönheit
keine Stauballergie

Schulische Anforderungen

Schulfach

Einfach

Mittel

Hoch

Sehr hoch

Mathematik

Einfach

Mittel

Hoch

Sehr hoch

Schulsprache

Einfach

Mittel

Hoch

Sehr hoch

Naturwissenschaften

Einfach

Mittel

Hoch

Sehr hoch

Fremdsprachen

Einfach

Mittel

Hoch

Sehr hoch

Zukunftsperspektiven

Jobs

Spannende Einsteiger-Jobs als Schreiner/in EFZ Bau/Fenster

Wie weiter nach dem Lehrabschluss? Mit einer Ausbildung als Schreiner/in EFZ Bau/Fenster findest du auf unserer Partner-Webseite Professional.ch spannende Einsteiger-Jobs.

    Weiterbildungen

    Erweiterte/verkürzte Grundbildung Nach deiner Lehre als Schreiner/in EFZ Bau/Fenster kannst du dich weiterbilden und eine verkürzte Grundbildung machen. Du kannst zum Beispiel Zimmermann/Zimmerin EFZ oder Zeichner/in EFZ mit der Fachrichtung Innenarchitektur werden.

    Berufsprüfung (BP) Du kannst auch eine Berufsprüfung machen. Mit dieser Weiterbildung kannst du Projektleiter/in Schreinerei (BP) oder Produktionsleiter/in Schreinerei (BP) werden. Es gibt auch die Möglichkeit, Fertigungsspezialist/in VSSM oder Fachmonteur/in VSSM zu werden.

    Höhere Fachprüfung (HFP) Wenn du nach deiner Lehre noch mehr lernen möchtest, kannst du eine höhere Fachprüfung machen. Mit dieser Weiterbildung kannst du Schreinermeister/in (HFP) oder Betriebswirtschafter/in KMU (HFP) werden.

    Höhere Fachschule (HF) An einer höheren Fachschule kannst du dich zum Techniker/in HF Holztechnik, mit der Vertiefung Schreinerei, weiterbilden. Es gibt auch die Möglichkeit, Holztechniker/in HF Holzbau, Holzindustrie oder Schreinerei/Innenausbau zu werden.

    Fachhochschule An einer Fachhochschule kannst du Bachelor of Science in Holztechnik oder Bachelor of Science in Innenarchitektur werden. Aber Achtung, jede Fachhochschule hat unterschiedliche Zulassungsbedingungen. Manchmal brauchst du eine Berufsmaturität oder eine abgeschlossene höhere Fachschule. Manchmal kannst du auch mit Arbeitsbeispielen zugelassen werden. Informiere dich gut, bevor du dich entscheidest.

    Schnupperlehren und Lehrstellen

    Ähnliche Berufe