Yousty logo
Beruf Gestalter/Gestalterin Werbetechnik EFZ

Dauer

4 Jahre

Lohn

  1. Lehrjahr: CHF 400 - 600
  2. Lehrjahr: CHF 550 - 750
  3. Lehrjahr: CHF 700 - 900
  4. Lehrjahr: CHF 900 - 1’100

Gestalter/in Werbetechnik EFZ

Was macht man in diesem Beruf?

Als Gestalter/in Werbetechnik EFZ kreierst du visuelle Botschaften. Du entwirfst Designs, schneidest und plottest sie aus speziellen Materialien und druckst sie auf verschiedene Oberflächen. Dann montierst du die fertigen Werke an den gewünschten Orten 🎨🔧

Die Arbeit eines Gestalters/in Werbetechnik EFZ ist wichtig, weil sie Unternehmen dabei hilft, ihre Produkte und Dienstleistungen besser zu vermarkten und somit die Wirtschaft anzukurbeln.

Erfahre mehr über diesen Beruf

Tätigkeiten

Als Gestalter/in Werbetechnik EFZ arbeitest du meistens in einem Atelier für Werbetechnik oder einem ähnlichen Betrieb und bist Teil eines kleinen Teams.

Als Gestalter/in Werbetechnik EFZ bist du dafür…


Mehr anzeigen

Voraussetzungen & Anforderungen

Voraussetzungen, die du erfüllen solltest

abgeschlossene Volksschule
Geschicklichkeit
Kreativität
Interesse an Technik
gute Rechtschreibkenntnisse
Sinn für Schönheit
Genauigkeit
Beweglichkeit
Schwindelfreiheit
Teamfähigkeit

Zukunftsperspektiven

Jobs

Spannende Einsteiger-Jobs als Gestalter/in Werbetechnik EFZ

Wie weiter nach dem Lehrabschluss? Mit einer Ausbildung als Gestalter/in Werbetechnik EFZ findest du auf unserer Partner-Webseite Professional.ch spannende Einsteiger-Jobs.

    Weiterbildungen

    Erweiterte/verkürzte Grundbildung Nach deiner Lehre als Gestalter/in Werbetechnik EFZ kannst du dich weiterbilden. Das bedeutet, du kannst zusätzliche Kurse besuchen. Diese werden von Schulen für Gestaltung, Fachschulen und Fachverbänden angeboten. Der Verband Werbetechnik + Print ist hier besonders wichtig.

    Berufsprüfung (BP) Du kannst auch eine Berufsprüfung machen. Hier kannst du zum Beispiel den Titel Gestalter/in im Handwerk mit eidg. Fachausweis erreichen. Es gibt auch die Möglichkeit, Farbdesigner/in BP zu werden.

    Höhere Fachprüfung (HFP) Eine weitere Option ist die Höhere Fachprüfung. Hier kannst du den Titel Werbetechniker/in HFP erlangen.

    Höhere Fachschule (HF) An einer Höheren Fachschule kannst du in verwandten Bereichen weiterlernen. Hier gibt es zum Beispiel den Bildungsgang dipl. Gestalter/in HF Kommunikationsdesign. Du könntest auch Techniker/in HF Bauplanung oder Kommunikationsdesigner/in HF werden.

    Fachhochschule An einer Fachhochschule kannst du auch Studiengänge in verwandten Bereichen besuchen. Du könntest zum Beispiel Bachelor of Arts (FH) in Visueller Kommunikation werden. Oder du könntest Visuelle/r Kommunikator/in FH werden. Aber Achtung, die Fachhochschulen haben unterschiedliche Zulassungsbedingungen. Manchmal brauchst du eine Berufsmaturität oder eine abgeschlossene HF. Manchmal kannst du auch mit Arbeitsbeispielen zugelassen werden.

    Informationsveranstaltungen

    Schnupperlehren und Lehrstellen

    Ähnliche Berufe