Yousty logo
Beruf Bäcker/Bäckerin-Konditor/Konditorin-Confiseur/Confiseurin EFZ

Lohn

  1. Lehrjahr: CHF > 800
  2. Lehrjahr: CHF > 900
  3. Lehrjahr: CHF > 1’100

Dauer

3 Jahre

Bäcker/in-Konditor/in-Confiseur/in EFZ

Was macht man in diesem Beruf?

Als Bäcker/in-Konditor/in-Confiseur/in EFZ mischst und knetest du verschiedene Zutaten, um Teige und Massen herzustellen. Du stichst Formen aus und dressierst sie auf Backbleche, füllst sie mit leckeren Cremes und backst sie im Ofen. Nach dem Backen verzierst du die Produkte und machst sie so zu kleinen Kunstwerken 🥐🍰

Deine Arbeit ist wichtig, denn du versorgst die Menschen mit frischem Brot, feinen Kuchen und süssen Leckereien, die Freude bereiten und den Alltag versüssen.

Erfahre mehr über diesen Beruf

Voraussetzungen & Anforderungen

Voraussetzungen, die du erfüllen solltest

abgeschlossene Volksschule
Freude an Backwaren
guter Geschmackssinn
guter Geruchssinn
Sinn für Formen
Sinn für Farben
geschickte Hände
Bereitschaft für flexible Arbeitszeiten
schnelle Arbeitsweise
Bewusstsein für Hygiene
Ordnungssinn
Fantasie
Flair für Zahlen
keine Allergien
keine Ekzeme
kein Asthmaleiden
gepflegtes Aussehen
Belastbarkeit in Stresssituationen

Zukunftsperspektiven

Jobs

Spannende Einsteiger-Jobs als Bäcker/in-Konditor/in-Confiseur/in EFZ

Wie weiter nach dem Lehrabschluss? Mit einer Ausbildung als Bäcker/in-Konditor/in-Confiseur/in EFZ findest du auf unserer Partner-Webseite Professional.ch spannende Einsteiger-Jobs.

Weiterbildungen

Erweiterte/verkürzte Grundbildung Nach deiner Lehre als Bäcker/in-Konditor/in-Confiseur/in EFZ kannst du noch mehr lernen. Du kannst eine verkürzte Grundbildung in einer anderen Fachrichtung machen, die nur ein Jahr dauert. Oder du könntest in zwei Jahren den Beruf Koch/Köchin EFZ lernen. Du hast auch die Möglichkeit, ein Praktikum im Ausland zu machen. Dafür gibt es spezielle Abkommen mit verschiedenen Ländern.

Berufsprüfung (BP) Du kannst auch eine Berufsprüfung machen und Chef/in Bäcker/in-Konditor/in-Confiseur/in mit einem eidgenössischen Fachausweis werden. Das ist eine zusätzliche Qualifikation, die dir mehr Möglichkeiten in deinem Beruf eröffnet.

Höhere Fachprüfung (HFP) Wenn du noch weiter gehen willst, kannst du eine Höhere Fachprüfung machen. Damit kannst du Betriebsleiter/in Bäckerei-Konditorei-Confiserie (HFP) werden. Das ist eine sehr hohe Qualifikation, die dir viele Türen öffnen kann.

Höhere Fachschule (HF) Du könntest auch an einer Höheren Fachschule studieren und Dipl. Techniker/in HF Lebensmitteltechnologie werden. Das ist eine sehr spezialisierte Ausbildung, die dir tiefe Kenntnisse in der Lebensmitteltechnologie vermittelt.

Fachhochschule An einer Fachhochschule kannst du sogar einen Bachelor machen. Du könntest Bachelor of Science in Lebensmitteltechnologie oder Bachelor of Science in Betriebsökonomie werden. Aber Achtung: Jede Fachhochschule hat unterschiedliche Zulassungsbedingungen. Manchmal brauchst du eine Berufsmaturität oder eine abgeschlossene Höhere Fachschule. Manchmal kannst du auch mit Arbeitsbeispielen zugelassen werden.